Mit Leib und Seele
Ich bin Poet mit Leib und Seele,
obwohl ich mich stets
mit Selbstzweifeln quäle,
erkenne ich mich und sehe,
ich bin Poet mit Seele und Leib,
es ist für mich viel mehr
als Hobby oder Zeitvertreib.

Wie könnte ich's deutlicher benennen,
Leib und Seele lassen sich nicht trennen,
solange ich leb, als Mensch und Poet.


Autor: Marcus Nickel (40 Jahre)
Motivation für diesen Text, Schreib- oder Leseerfahrung des Einreichers: Mein Hang zur Dichtung ist ein Drang, ein Impuls, den ich nicht abschalten kann. Und selbst wenn ich es könnte, täte ich es nicht. Die deutsche Sprache ist zu schön, als dass ich zu dem Punkt käme, sie nicht als künstlerisches Ausdrucksmittel, Gefühlskompensation oder Spaßmacherei zu verwenden.
Quelle: