Über den Zaun
Über den Zaun
lächelst du,
deine Seerosen blüh’n,
über den Zaun lächelst du
zwischen Libellen
im Schatten deiner Weide.
Du lächelst
und ich warte auf ein Wort
über den Zaun.
Lächelst du
im Schatten deiner Weide?
Ich würde dir winken,
doch deine Libellen
umkreisen die Seerosen
in deinem Garten
hinter dem Zaun.


Autor: Maria Harbich-Engels (57 Jahre)
Motivation für diesen Text, Schreib- oder Leseerfahrung des Einreichers: Der Text entstand, als ich mich bemühte, mich mit einem entfernt befreundeten Autor näher bekanntzumachen und über das Schreiben auszutauschen. Mit dem Gedicht versuchte ich ihm zwischen den Zeilen meinen Wunsch näherzubringen; vergeblich. Umsomehr freue ich mich auf einen kollegialen Austausch auf dieser Plattform.
Quelle: Lyrik 1, unveröffentlicht