kinderspur
unmerklich die zeit kind spur
los verweht dahin
gegangen den weg
bis hier
doch kein kind mehr
du
und ich
nicht mehr die
von einst

spuren in uns kind
du einst
und noch früher
ich
spuren verwischt und
doch fügt
sich der weg
folgen wir kind der spur


Autor: Rita Dorn (54 Jahre)
Motivation für diesen Text, Schreib- oder Leseerfahrung des Einreichers: Traurigkeit darüber, dass es so schwer ist, erwachsenen Kindern verständlich zu machen, dass alles seine Geschichte hat und dass auch Eltern früher mal Kinder ihrer Eltern waren, dass es Prägungen, Ängste, Begrenzungen gibt. Motivation ist mir die Hoffnung, dass wir uns einander besser verständlich machen können, wenn wir nicht aufhören, Fragen zu stellen und zuzuhören.
Quelle: eigenes