Dein Blick
Dein Blick
ist ein Mond.
Er leuchtet,
ohne zu leuchten.

Dein Blick
ist ein Mund.
Er spricht,
ohne zu sprechen.

Dein Blick
ist ein Bild
Er öffnet,
ohne zu öffnen.

Dein Blick
ist gegenwärtig.
Du selbst aber
bist der Vortag.


Autor: Dietmar Füssel (59 Jahre)
Motivation für diesen Text, Schreib- oder Leseerfahrung des Einreichers: Jeder Atemzug.
Quelle: Der Autor selbst