Mein Kleid ausziehen
Die Schuhe so einsam

am Feuer

weit gegangen

im Wald

singt eine Frau der

Freiheit alles

das ich nie

sagen konnte

Ihre Brüste blitzen

im Mondlicht

wie Sterne ich

ziehe mein Kleid

aus und folge ihr

barfuss wie viele

die der Welt

verschwanden


Autor: Silja Johannsen (30 Jahre)
Motivation für diesen Text, Schreib- oder Leseerfahrung des Einreichers: ... weil es immer etwas gibt, das man ausziehen kann... nichts muss man ewig tragen ???? what a relief ????
Quelle: /