Liebes Gedicht
die kaskade der mandelblüten
ergießt ihr mildes rosé
ins unerbittliche blau

hörst du denn nicht
wie ich dich liebe dieses
völlig nackte geräusch
in der vierten stunde
der nacht


Autor: Undine Materni (53 Jahre)
Motivation für diesen Text, Schreib- oder Leseerfahrung des Einreichers: Ich lasse mich gern überraschen, davon was Sprache kann, wenn man sie lässt.
Quelle: Undine Materni