die leiche am pausenhof
die leiche am pausenhof

jetzt wo wir unseren träumen
schon handschellen angelegt haben
brauchen wir keine raumentscheidungen mehr
oder ein ganzjahreszeugnis

der bagger mit den auswechselbaren
greifarmen und krallklauen
hat nur einen limes übriggelassen am rand der
riesigen grube die steinig unterm fenster klafft

jetzt wo wir unseren hoffnungen
schon sand über den kopf gerieselt haben
und der lärm unsere zwischennotenprüfungen
ins unmögliche verlächerlicht

baut ein neues schulgebäude
grabt tote geheimnisse unter dem hof hervor
vergesst sie aber nicht zu fragen
wo ist denn der rest der leiche



Einreicher: Literatur Apotheke ( Jahre)
Autor: Maya Rinderer, Dornbirn, Österreich

Leseerfahrung: Seit ich sehr klein bin, erzähle ich Geschichten. Ich schreibe jeden Tag, es ist meine Art, Dinge zu verarbeiten, nachzudenken, voranzukommen.
Ich werde immer schreiben, weil es ein Teil von mir ist.
Quelle: Hildesheimer Lyrik-Wettbewerb 2012