Verwelkte Blume
Meine Mutter gab mir
einen Buchstabenkoffer
als Mitgift.
Eine kleine Feder
als dessen Schlüssel
reichte mir mein Vater,
nahm Abschied
und sandte mich in die weite Welt!

Mit dem Buchstabenkoffer samt Schlüssel
begann ich meine
Pilgerfahrt barfuß
auf dieser Erde!
In den Buchstaben sah ich
den Weg...

Aus Buchstaben baute ich
ein Nest für meine Träume...
Als Buchstabenvogel
flog ich durch die Nacht
und wünschte, ein Singvogel
des Himmels zu werden,-
stieg und stieg auf...
stieß an einen Stern
und ich fiel
auf die Erde zurück!
Im Schock des Sturzes erwachte
eine Buchstabenblume auf einem Buchstabenzweig,
sodass alle sie sehen konnten.
Wer spürt aber
den Schmerz des Sturzes
der Blume?


Autor: Annakutty Valiamangalam (74 Jahre)
Motivation für diesen Text, Schreib- oder Leseerfahrung des Einreichers: Freude am Buchstabenspiel und Sprachenlernen
Quelle: Die Autorin selbst