Farbenspiel
Auf dem Rücken im Bett liegend
betrachte ich das Zimmer
müsste mal wieder gestrichen werden
die Farben sind verblasst

Auf dem Rücken im Gras liegend
betrachte ich die Bäume
der Frühling streicht sie saftig grün
der Herbst leuchtend gelb und rot

Auf dem Rücken im Wasser treibend
betrachte ich den Himmel
die Wolken streichen ihn immer wieder neu
in weiß und blau und weiß und blau

Auf dem Rücken im Sarg liegend
werde ich einst betrachtet
nach einem hoffentlich bunten Leben
sind die Farben für immer verblasst.


Autor: Claudia Reddmann (58 Jahre)
Motivation für diesen Text, Schreib- oder Leseerfahrung des Einreichers: Ab und zu ziehe ich mich in mich selbst zurück und versuche, mein Innenleben zum Ausdruck zu bringen.
Quelle: Die Autorin selbst