unausgespochen
Unausgesprochen

Am Tage deines Todes
schwirrten Sätze zwischen uns.
Ihre Flügel öffneten sich nicht.
Sie ver wandelten sich nicht in Schmetterlinge
um in unser Leben zu schweben.
Sie verpuppten sich
und blieben in dir.
Sie starben mit dir.
Unausgespochen


Autor: Ingrid Kansy (74 Jahre)
Motivation für diesen Text, Schreib- oder Leseerfahrung des Einreichers: Ich verarbeite meine Erlebnisse und werde erlöst von meinen Gefühlen. Schreiben hilft mir zu leben.
Quelle: