Nachtkollektion
dem Mondlicht ausweichend Baumschleier vor Augen
ist es zu viel was ich verharrend im Nachtmeer
nach den noch beruhigenden Dämmerungsmosaiken
die Glut der Zigarette in der Faust verbergend
vom Balkon aus sehe ich die Vierecke von Licht
mit Schattengestalten bevölkert und Kaninchen
Füchse an den grünen Abfalltonnen geschäftig
bis an den Rand gebeugt und zwischen den Autos
der Tag im Sand des Spielplatzes verschüttet
und russische Stimmen wie in Wandelgängen guttural
verwohnte Lustlosigkeiten mit Schlägen und Stöhnen
hinter Gardinen ausgeleuchtet bis zum Blackout
brütet im Beton schon der nächste Tag elastisch


Autor: Ulf Großmann (48 Jahre)
Motivation für diesen Text, Schreib- oder Leseerfahrung des Einreichers: Es geht nicht anders.
Quelle: