Morgengrund
Durch die Stahlbank am Bahnhof (ein grobes Sieb)
fallen die großen Gedanken Taubenkröpfe
schießen drauf zu Wackeln Picken Verwerfen. Schenken
den Verhüterdolchen keinen Blick

Frieden?

Fliegende Metaphern der Ambivalenz
schließen Kompromisse mit dem Dreck:
Lieben in Hast Freudige Räude
gefüttert von Städtern die Brot

Teilen!

und Zeit Ziehen sich Unmut an
Gleich muss ich
fort, um wieder zu kommen Ich stehe
aus Respekt vor dem Grau und gehe, um da zu

Sein


Autor: katharina körting (47 Jahre)
Motivation für diesen Text, Schreib- oder Leseerfahrung des Einreichers: Pendlermorgen
Quelle: Quelle