3 Minuten außerhalb der Wirklichkeit

sich 3 Minuten Zeit nehmen
um im TV den Werbeblock zu sehen, bevor die Daily-Soap anfängt

sich 3 Minuten Zeit nehmen
um einen Schlafanzug zu bügeln

sich 3 Minuten Zeit nehmen
um zu überlegen, ob man mit dem Cabrio oder dem SUV zum Einkaufen fährt

sich 3 Minuten Zeit nehmen
um ein Formular auszufüllen, welches niemals jemand lesen oder auswerten wird

sich 3 Minuten Zeit nehmen
um sich morgens zwischen dem hellblauen oder dem grauen Hemd zur Jeans zu entscheiden

sich 3 Minuten Zeit nehmen
um aus hunderten Emojis einen als Begleiter einer belanglosen Whatsapp-Nachricht auszusuchen

sich 3 Minuten Zeit nehmen
um noch schnell die Tageszeitungen von gestern und vorgestern zu überfliegen


„Entschuldigen Sie, können Sie mir kurz helfen?“

„Sorry, keine Zeit...“


Autor: Bernd Nowitzki (47 Jahre)
Motivation für diesen Text, Schreib- oder Leseerfahrung des Einreichers: Diese Frage ist fast schwieriger zu beantworten als einen (literarischen?) Text zu schreiben... Im Sinne von nordisch by nature sage ich einfach "wat mutt dat mutt"
Quelle: