Aufmerken
Der Erde
der Kreatur
ihre Poesie
und Würde
wiedergeben.

Aufmerken.
Worte
in die Erde legen
und lauschen.


Autor: Gisela Baudy (62 Jahre)
Motivation für diesen Text, Schreib- oder Leseerfahrung des Einreichers: Mit diesem Gedicht möchte ich auf die heute oft fehlende Wertschätzung von Mensch, Tier und Umwelt hinweisen. Zugleich versteht sich der Text als Aufforderung, sich auf die inneren und äußeren Werte zurückzubesinnen, die für unser aller Wohlergehen wirklich wichtig sind.

Bisherige literarische Veröffentlichungen: Gedichte in Anthologien und Literaturzeitschriften seit 2014. Einzelveröffentlichung eines Gedichtbandes im Jahr 2016: "Tonspuren – Lyrisches Tagebuch“ im österreichischen Verlag Stimme fürs Leben e. U., Wien 2016.
Quelle: Tonspuren - Lyrisches Tagebuch