Genesis
Wenn Stille
an Sprache rührt
beginnen Worte
zu strahlen.

Wenn Worte
hell werden
beginnt die Erde
zu atmen.

Anfang und Atem
Leben und Licht
Anfang und Atem
Wunder und Wort.


Autor: Gisela Baudy (62 Jahre)
Motivation für diesen Text, Schreib- oder Leseerfahrung des Einreichers: Lyrisches Schreiben geschieht immer in und mit der Stille. In dieser überlauten Zeit ist sie mir Garant für innere Lebendigkeit.

Bisherige literarische Veröffentlichungen: Gedichte in Anthologien und Literaturzeitschriften seit 2014. Einzelveröffentlichung eines Gedichtbandes im Jahr 2016: "Tonspuren – Lyrisches Tagebuch“ im österreichischen Verlag Stimme fürs Leben e. U., Wien 2016.
Quelle: Tonspuren - Lyrisches Tagebuch