Fast ein Märchen
Längst ist der Apfel ausgespien.
Die Zwerge beweinen andere Särge.
Der Prinz ritt fort.
Im Schloss warten Frau und Kind.
Schneewittchen
allein hinter Glas
blind hinter offenen Augen
nackt und taub ihre Haut.

Doch die Amsel singt sie in den Tag.

Einmal wird ihr Gesang
den gläsernen Sarg durchschneiden
und der Prinzessin den Weg weisen.
Dann geht sie durch den Wald
in Spinnennetze gehüllt
und beschützt vom Duft der Himbeeren.


Autor: Iris Schürmann-Mock (70 Jahre)
Motivation für diesen Text, Schreib- oder Leseerfahrung des Einreichers: Die Freude, Bilder zu suchen und in neue Wortwelten vorzudringen.
Quelle: Die Autorin selbst